Herzlich Willkommen auf den Seiten des Metalstorm Festivals.

Hier die Bestätigungen für das 3. Metalstorm Festival am 28.09.2024

Wir freuen uns diese geniale Band auf unserem Festival begrüßen zu dürfen. 30 Jahre Thrash aus Frankfurt

Die Thüringer Metaller werden euch mit ihrem druckvollen Metal und den Ohrwurmhymnen voll einheizen


Deutschsprachiger Metal mit harten Headbang-Riffs. Wir versprechen euch eine geile Liveshow

Die Wetterauer auf vielfachem Wunsch auch bei der dritten Ausgabe wieder bei uns.

Symphonic Metal aus Stuttgart

Genialer Groove-Metal aus Fulda. 

Eine der Besten ihres Genres

Hanauer Thrash-Metal

Heavy Metal aus dem Taunus

Die Wehrheimer eröffnen das Festival. Lasst euch das nicht entgehen. 

Schmiddos Gedankenbox

Liebe Freunde des guten Heavy Metals, liebe Live-Musik-Liebhaber, Gönner des Metal-Undergrounds und alle die es vielleicht noch werden möchten.


Auch das zweite Metalstorm Festival ist nun vorüber, und ich möchte euch etwas an meinen Gedanken teilhaben lassen.



34 Gäste waren es bei der Geburt des Metalstorm Festivals am 01.10.2022 in Gießen. 

Der Vorverkauf im letzten Jahr war mehr als schlecht, und mir war bewusst, wie diese Geschichte ausgehen wird. Eine einzige finanzielle Katastrophe. Ein Desaster vom Feinsten.

Der Kassensturz nach dem Festival hat mir dann auf jeden Fall sprichwörtlich das Pipi in die Augen gebracht, da ich ja immer noch die Hoffnung auf die Tageskasse (Abendkasse) hatte, die wenigstens eine minimale Entspannung hätte bringen können. Nur die beiden über die Tageskasse gekommenen Gäste haben dann auch nicht den gewünschten Effekt erbringen können. Nur, einfach ein paar Leute laden, ein paar Boxen hinstellen, ne CD in den Player rein kloppen und ne Bratwurst auf einen Grill geschmissen reicht mir halt nicht aus. Ich kann die Kultur des Heavy Metal und Bands nur fördern wenn ich mich hinter diese Sache klemme. Ne Bühne aufstellen, PA und Licht drauf, jemanden haben der sich mit beidem auskennt, Bands engagieren und sich der Welt da draußen präsentieren. So sieht es auch unsere Satzung vor, und das ziehe ich durch. 

So what. Da ja Lehrjahre bekanntlich keine Herrenjahre sind wurde das erste Festival abgehakt, und das Zweite dann für den 29.09.2023 in Planung gebracht.


180 zahlende Gäste durften wir dieses Jahr zur zweiten Ausgabe in Kelsterbach begrüßen. Also das Fünffache.

 Das zweite Festival fand aber auch nur auf Grund des relativ guten Vorverkaufs statt, der bis zum Frühjahr noch sehr stockend war. Zu dieser Zeit war die Überlegung des Absagens allgegenwärtig. Es durfte kein zweites Mal so enden als es im Vorjahr der Fall war. Es musste besser werden. Wir brauchten mehr Gäste. Und nicht nur ne Hand voll mehr.

Ich kann an dieser Stelle nur daran appelieren: KAUFT EUCH DIE TICKETS IM VORVERKAUF. UND DAS BITTE SO FRÜH WIE NUR MÖGLICH.

Das beruhigt mich als Veranstalter ungemein, ich kann mir besser unsere Bands organisieren, und ich habe wesentlich ruhigere Nächte.

Wir haben die beiden ersten Jahre ein Festival zu veranstalten und auch durchzuführen gut überstanden. Ich als Veranstalter habe in dieser Zeit viel gelernt und das Metalstorm Festival wird von Jahr zu Jahr professioneller werden. Fakt ist: Wir werden uns nicht sonderlich vergrößern, sondern ein kleines bis mittleres Festival im Heavy Metal Underground bleiben. Klein, aber fein, so solls sein :-)

Leider musste ich dann in diesem Jahr zu Beginn der Festivalwoche den Ticketverkauf einstellen, da es mir wichtig ist, und auch eine Ehrensache, dass unsere Gäste den bestmöglichen Service bekommen und maximal zwei Minuten auf ihr Getränk oder das georderte Essen warten dürfen.

Im nächsten Jahr wird unser Servicepersonal um weitere vier bis sechs Personen aufgestockt, und somit auch eine größere Personenanzahl in die Halle gelassen.

Für 2024 werden somit auf jeden Fall 250 bis 300 Tickets in den Verkauf gehen. 

Ab dem 01.01.2024 startet der Ticketvorverkauf über unseren Partner "See Tickets" und das Dienstleistungsportal PayLogic. Ihr könnt euch an Neujahr ab 00:00 Uhr eure E-Tickets online bestellen, und das über sämtliche digitale Zahlungsmöglichkeiten. Ganz nach euren Wünschen und Belieben.

Der Vorverkauf für die Papiertickets startet am 06.11.2023. Diese Tickets werden dann ab dem 15.11.2023 per DHL ausgeliefert. Alternativ kannst Du die Hardtix auch über jedes unserer Mitglieder erhalten, und ab Sommer dann auch bei "Foto und Schreibwaren HANDL" in Kelsterbach. Beim Erwerb der Papiertickets über unsere Crew oder der VVK-Stelle ist NUR Barzahlung möglich. Kartenzahlung oder Paypal wird hier nicht akzeptiert.


Ich freue mich sehr auf die dritte Ausgabe des Festivals. Meine und unsere dritte Aufgabe. Ich freue mich vor allem sehr auf euch. 


Ich bedanke mich bei allen Gästen der ersten beiden Ausgaben des Festivals. Auch im Namen des ganzen Clubs. Ihr seid die Geilsten und wir rechnen euch euer Kommen und die erhaltenen positiven Feedbacks sehr hoch an. Wir hoffen euch auch 2024 wieder begrüßen zu dürfen und werden euch dann erneut den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.


Vote for Metalstorm Festival, keep your hornz up, stay Metal and rock on.


euer Schmiddo

und der "The Jolly Bangers H.M.C. Kelsterbach e.V."

Unser Partner: Das Moxy Airport Hotel Kelsterbach

Unsere klare Empfehlung an euch. Schickt dem Hotel ne E-Mail indem ihr auf den Link klickt.

Für 7,50 EUR /Fahrt könnt ihr mit dem Kelsterbach-Shuttle vom Hotel zur Halle und nachts wieder zurück.

Moxy Airport Hotel Kelsterbach 


Unsere Gäste können sich zu Sonderkonditionen  ihr Hotelzimmer bei unserem Partner Moxy Airport Hotel Kelsterbach sichern. Einfach dort anfragen mit dem Hinweis auf das Festival. Über die Vorlage des Festivaltickets wird eine satte Vergünstigung auf die Übernachtung gewährt. Einfach auf den Link klicken und dort anfragen.

Zudem wird es einen Shuttle-Service vom Hotel zur Location und wieder zum Hotel geben. 
Zum kleinen Preis.

Mehr Infos unter:
https://www.marriott.com/en-us/hotels/fraok-moxy-frankfurt-airport-kelsterbach/overview/?scid=f2ae0541-1279-4f24-b197-a979c79310b0

Das ist das Moxy in Kelsterbach 

Klick auf den Button für mehr Informationen